Das Antistadl-Festival – Volxmusik ist Rock'n'Roll!

 Mahrsmännchen

Antistadl-Festival 2020
- Volxmusik ist Rock'n'Roll! -

24. Januar 2020

E-Werk Erlangen
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

 Marihuanne & Kiffael präsentieren:

Glen Regnitz Pipe Band
häisd'n'däisd vomm mee
Die Mahrsmännchen
Boxgalopp & Kapelle Rohrfrei

 

Der Musikantenstadl ist tot – es lebe der Antistadl! Das verrückteste Volxmusikfestival Süddeutschlands lockt auch 2020 ein paar der heißesten Acts der progressiven Tradmusik-Szene ins Erlanger E-Werk. Das bunt gemischte Publikum zwischen Metalshirt und Tracht, von Jung bis Alt, von Popper bis Punker, erwartet wieder ein denkwürdiger Abend voller exquisiter und außergewöhnlicher Musik aus Franken und anderen schönen Ländern.

Mit einem ungestümen Mix von hier und da eröffnen die beiden Hausbands Boxgalopp & Kapelle Rohrfrei den fröhlich-wilden Reigen. Schon hier ist begeistertes Mitsingen und Tanzen ausdrücklich erlaubt. Weiter geht es mit den Lokalmatadoren der Glen Regnitz Pipe Band. Sie quetschen ihre schottischen Dudelsäcke und trommeln dazu zackig und mitreißend. Die Herren von häisd'n'däisd vomm mee touren seit vielen Jahren quer durchs Frankenland mit ihrem unverwechselbarem Mix aus pumpender Blasmusik, mehrstimmigen Ohrwurm-Refrains und kitzelndem Kabarett. Beim Antistadl-Festival wird es tollste Kostproben ihrer Kunst geben. Und am Ende des Abends landen wieder einmal die famosen Mahrsmännchen auf der Bühne des Erlanger E-Werks. Nach eigenen Aussagen spielen sie Bastard-Volksmusik. Manche sagen auch „Kerwamusic from outer space“. Intergalaktische Begeisterung riefen sie jedenfalls bisher immer beim Publikum hervor. Nach geheimen Informationen rekrutieren sich die Mitglieder aus mehreren verdächtigen Bands, u.a. aus dem Kellerkommando. Den Treibstoff für ihre Musikrakete beziehen die Mahrsmännchen angeblich von einer Bamberger Brauerei...

Das gastgebende Albtraumpaar der deutschen volkstümlichen Schlagermusikszene, Marihuanne & Kiffael, wird gewohnt heimelig schleimig und vergnüglich parodistisch durch den Abend führen. Au weia, ob die Beiden einen neuen „Hit“ zum Besten geben werden...? Drumherum ist ja zum Glück so viel echt tolle, wilde und wundervolle Musik getreu dem Motto „Volxmusik ist Rock'n'Roll!“ geboten – da kann man sicher sein: das wird ein schöner Abend!

Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder beim E-Werk
Rückfragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

   
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   
Kellerkommando: Do., 19.12., 20.00 Uhr - Nürnberg, Hirsch: 360°-Schleudergang-Tour
Kellerkommando: Fr., 20.12., 20.00 Uhr - Schweinfurt, Stattbahnhof: 360°-Schleudergang-Tour
Boxgalopp: Sa., 21.12., 19.30 Uhr - Fürth, Stadttheater: Oh Tannenbaum - Ein Weihnachts-Warm-Up zum Mitsingen
Boxgalopp: So., 22.12., 15.00 Uhr - Fürth, Stadtheater: Oh Tannenbaum! Ein Weihnachts-Warm-Up zum Mitsingen
David Saam: Di., 31.12., 18.05 Uhr - BR Heimat oder Livestream: Fränkisch vor 7
   
© Antistadl - Volxmusik ist Rock'n'Roll 2014